Chalet: Sterne+Qualitätsgastgeber Wanderbares Deuschland

Gratulierten Beate Dahm-Schmitz zur neuerlichen Klassifizierung mit 4 und 5 Sternen und der Auszeichnung „Qualitätsgastgeber“ für das Ferienhaus Chalet am Waldsee in Rieden. Vor dem herrlichen Panorama des Riedener Waldsee, im Garten des Hauses: Riedens Ortsbürgermeister Andreas Doll, Landrat Dr. Alexander Saftig, und Verbandsbürgermeister Jörg Lempertz, gleichzeitig auch als Verbandsvorsitzender des Zweckverband Ferienregion Laacher See.

Chalet am Waldsee erneut ausgezeichnet und klassifiziert: Auszeichnung Sterne+Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland

Pressebericht/Links:

Bitte anklicken    Auszeichnung Chalet am Waldsee Bericht Blick aktuell/Zeitung 

Bitte anklicken  Seite „Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland“

 

Rieden. Mit einer wunderschön gedeckten Kaffeetafel und selbstgebackenem Kuchen hatte Gastgeberin Beate Dahm-Schmitz die Kommunalen Vertreter im Ferienhaus „Chalet am Waldsee“ empfangen. Das zeigte schon, wie sehr sich die Gastgeberin über die Auszeichnung und die erneute Klassifizierung ihres Ferienhauses freute.

Bei einem gemeinsamen Rundgang durch die beiden Ferienwohnungen konnten sich dann alle davon überzeigen, dass Frau Dahm-Schmitz die Wohnungen mit sehr viel Geschmack und Liebe zum Detail eingerichtet hat. Die Wohnung im Erdgeschoss bietet auf 78 m² mit 2 Schlafzimmern Platz für 2- 4 Personen. Die Wohnung im Obergeschoss hat mit 82 m² Platz für bis zu 6 Personen. Von der Küche mit Kaminofen über die Wellnesdampfdusche und der Sauna im Garten hat das Chalet am Waldsee alle Kriterien erfüllt, um die Wohnung „African Sea“ im Obergeschoss mit 4 Sternen und die Wohnung „Ausblick Waldsee“ im Erdgeschoss mit 5 Sternen zu klassifizieren.

Zusätzlich ist die Gastgeberin erfreut, nun auch noch als Qualitätsgastgeber ausgezeichnet zu sein. Besondere Serviceangebote für Wanderer und Wandergruppen sind für diese Zertifizierung des Deutschen Wanderverbandes nötig. Das beginnt mit einem eigenen Trockenraum für die Ausrüstung der Wanderer und geht weiter mit dem Service des Gepäcktransport zum nächsten Wanderziel, oder einer Lunchpaket-Versorgung, bis hin zu eigenen Tourenvorschlägen für die Gäste.

Landrat Dr. Alexander Saftig erinnerte bei seiner Gratulation daran, dass die touristischen Potenziale heute in Rieden und Umgebung auch das Ergebnis eines weitsichtigen Handels des Kreis Mayen-Koblenz vor über 30 Jahren war. Mit dem Projekt „Waldsee Rieden“ hat der Kreis Mayen-Koblenz damals die Weichen für den Tourismus von heute gestellt.

Man sieht eindrucksvoll, dass diese Gestaltungsmöglichkeiten am Waldsee in Rieden auf hervorragende Weise genutzt und ausgeschöpft werden. Das „Chalet am Waldsee“ ist ein weiterer Beleg, wie man den Tourismus am Waldsee Rieden und in der Ferienregion Laacher See lebt.

Pressemitteilung

der VG Mendig